Mocki – tolle Leistung

Der Marathon bei der WM der Frauen hat richtig Spaß gemacht. Sabrina Mockenhaupt, die ich schon in Köln beim Samba-Training bestaunen durfte, hat eine tolle Leistung hingelegt. Leider hat das ARD es nicht für nötig gehalten, den Zieleinlauf auch nur ein paar Minuten zu zeigen. Nachdem China gewonnen hat. Dachte bei einer WM im eigenen Land wäre so etwas üblich. Direkt mal Kontakt aufgenommen:

Hallo Redaktionsteam,

ich möchte gerade meine Enttäuschung darüber ausdrücken, dass der Zieleinlauf von Sabrina Mockenhaupt nicht mehr übertragen wurde. Nachdem man über zwei Stunden einer Sendung folgt, bei der eine deutsche Sportlerin eine tolle Aufholjagt hinlegt. Dies stand auch im Zentrum der Berichterstattung und ist somit nicht nachzuvollziehen, dass vermutlich 2-5min zu früh in die Programmvorschau ausgeblendet wird. Mal wieder sehr enttäuscht über die gezahlten GEZ Gebühren. Es gibt auch noch andere Sportfans neben Fußball, wo bei einer Verlängerung dies garantiert nicht passiert wäre.

Mit freundlichen Grüßen
Simon Tiffert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.