Sind die denn des Wahnsinns?

Heute war ein warmer Tag und um kurz vor 21 Uhr eine Temperatur von 26° bestätigt dies. Gerade komme ich von einer Laufrunde zurück und es war voll. Scheinbar jeder hatte seine Caprihose gefunden oder sein Fußballtrikot aus dem Schrank geräumt, um den Staub mal so richtig fliegen zu lassen.
Jetzt mal ehrlich, seid ihr des Wahnsinns? Warum nutzt ihr nicht das Wetter, wenn es mal etwas schlechter ist. Später liest man in der Zeitung wieder von Notarzteinsätzen, weil Joggern das Wetter nicht bekommt. Ich kann meinen Körper mittlerweile ganz gut einschätzen, weil ich min. 50km bei jedem Wetter unterwegs bin. Vermutlich hört man die Leute nachher sagen, dass Laufen ja so anstrengend ist. Bei dem Temperaturen auf jeden Fall, auch für mich.
Kleiner Tipp am Rande: geht gerade dann laufen, wenn die Sonne nicht scheint. Ok, bei Regen bin ich auch schwer zu überreden, aber gerade am Anfang sollte man so schonend mit seinem Körper umgehen wie nur möglich.
Ich glaube nur auf meiner Bilderstöckchen-Runde waren es locker 30-40 Jogger. Leute mit Hund mal nicht mitgezählt. Ich habe dort aber auch schon Runden gelaufen, bei denen mir insgesamt 2 Personen begegnet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.